Zurück Homepagek z
 
   

Lagerstättenmanagement

Das klassische Markscheidewesen mit seinen Kernkompetenzen Lagerstättenbearbeitung, Vermessung, Karten- und Rißwesen sowie Bergschadenkunde stellt sich neuen Herausforderungen, die sich durch die aus der Wiedervereinigung Deutschlands ergeben haben. Dabei haben die während der jeweiligen Phasen der Bergbauprojekte im weitesten Sinne auf die Lagerstätte ausgerichteten Tätigkeiten des Markscheiders einen ganzheitlichen Ansatz. Teilweise verläßt der Markscheider aber auch das engere bergbauliche Umfeld und betritt das weite Feld der Geotechnik.

Der Markscheider nimmt häufig die Vermittlerposition zwischen den verschiedenen Disziplinen der Geowissenschaften ein und konzipiert, formuliert und überwacht die für die jeweilige Aufgabenstellung erforderlichen und wirtschaftlich angemessenen Dienstleistungen.

Lagerstättenmanagement / Markscheiderische Anwendungen

Diese Funktion wird auch mit dem Begriff Lagerstättenmanagement umschrieben. Jedoch wird der Markscheider - je nach Neigungen und Fähigkeiten - auch Spezialthemen selbständig bearbeiten.

 

©2004 by ASP Lagerstättenmanagement GmbH
Impressum / Design by BW Art media